Aktuelles

“Les Vieux Baroudeurs” in Berlin

Das Trio von "Les Vieux Baroudeurs" mit dem "Wir spenden Leben"-Team in Berlin (Foto: Andreas Stenzel)
Das Trio von „Les Vieux Baroudeurs“ mit dem „Wir spenden Leben“-Team in Berlin (Foto: Andreas Stenzel)

Drei französische Polizisten machen sich auf Weg quer durch Europa, von Tallin nach Lyon. 3.200 Kilometer in 30 Tagen. Ihre Mission: Werbung für die Stammzellspende. Anders als in Deutschland, wo bereits knapp fünf Millionen Menschen in einer Stammzellspenderdatei registriert sind, ist in unserem Nachbarland nur ein Bruchteil der Bevölkerung typisiert, nur rund 250.000.

Um das zu ändern, haben sich Stéphane Ryckelynck, Jean Marc Dupuy und Emmanuel Sidot mit ihren Rädern auf den Weg gemacht, um das Thema in das Bewusstsein der Menschen in Frankreich, aber auch in anderen Ländern Europas zu bringen.

Am Wochenende machten die sympathischen Sportler Station in Berlin und trafen das Team von „Wir spenden Leben“.  Es gab einen regen Austausch, auch über die Erfahrungen der Franzosen während ihrer bisherigen Etappen. Wir hoffen, dass wir mit dem Trio künftig auch gemeinsame länderübergreifende Aktionen durchführen können.

Nach ihrem Zwischenstopp in Berlin sind Stéphane, Jean Marc und Emmanuel wieder auf ihre Räder gestiegen und in Richtung Leipzig weitergefahren. Mitte Mai wollen sie in ihrer Heimatstadt Lyon eintreffen.

Das Team von „Wir spenden Leben“ wünschen ihnen alles Gute und „bonne chance“!

0 Kommentare zu ““Les Vieux Baroudeurs” in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe als Ziffer ein, um Ihre Mitteilung absenden zu können * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.